Ev.-luth. Kindergarten und Kinderkrippe Paul-Gerhardt, Höchstadt a.d. Aisch

Unsere Kindergartengruppen      

In unserem Kindergarten gibt es 3 Gruppen (Schnecken-, Bären- und Igel-Gruppe) mit 20 bis 25 Kindern.
Jede Gruppe verfügt über einen Gruppenraum mit einer zweiten Ebene und verschiedenen Spielecken
(z.B. Bauecke, Puppenecke, Magnetecke) sowie einem Nebenraum mit Mal- und Bastelecke und weiteren Spielmöglichkeiten.

 


 

Tagesablauf


6.45 Uhr bis 8.00 Uhr

Frühdienst (in wechselnden Gruppen)

8.00 Uhr bis 8.45 Uhr

Bringzeit in den Gruppen

8.45 Uhr bis 9.15 Uhr

Morgenkreis

9.15 Uhr bis 11.00 Uhr

Freispiel/Frühstück/Angebote

ab ca. 11.30 Uhr

Mittagessen

ab ca. 12.00 Uhr

Spielen im Freien

13.00 Uhr

Beginn Abholzeit

bis 15.00 Uhr

Freispiel/Angebote in zwei Gruppen

15.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Gruppenübergreifende Freispielzeit mit Angeboten

16.30 Uhr

späteste Abholzeit

 



Frühdienst

Der Frühdienst empfängt die Kinder in der Gruppe, wo sie Zeit haben Zeit den Tag in Ruhe zum Beispiel mit kleinen Spielen zu beginnen.

 

Bringzeit

Von 8.00 Uhr bis 8.45 Uhr kommen die Kinder in ihre eigene Gruppe. Sie werden von Freunden und ErzieherInnen freundlich begrüßt. Sie finden sich in kleinen Spielgruppen zusammen, erzählen von Erlebnissen und von Begebenheiten auf dem Weg zum Kindergarten. Die Eltern haben die Möglichkeit mit den ErzieherInnen wichtige Absprachen zu treffen und ein terminiertes Gespräch zu führen.

 

Morgenkreis

Im Morgenkreis beginnen wir gemeinsam den Tag. Die Kinder suchen sich einen Sitzplatz neben ihren Freunden aus. Feste Rituale prägen den Ablauf des Morgenkreises. Die Kinder erfahren dabei Sicherheit, Vertrautheit und die Aktivitäten des Morgens.
Es wird ein Überblick über den Ablauf des Vormittags gegeben und über die geplanten Aktivitäten. Es werden auch Erlebnisse, Wünsche und Sorgen der Kinder aufgenommen, verarbeitet und vertieft.

 

Frühstück

Das Frühstück wird in der Gruppe gemeinsam oder als gleitende Brotzeit eingenommen. Bei der gleitenden Brotzeit entscheiden die Kinder selbst wann und mit wem sie frühstücken.

 

Freispiel

In der Freispielzeit haben die Kinder die Möglichkeit selbst auszuwählen, ob sie sich bei einem der Bastel- bzw. Spielangebote beteiligen oder ob sie frei in der Gruppe spielen möchten.
Ausserdem finden die Kinder weitere Spielmöglichkeiten in der Halle, wie z. B. das Bällebad, Softbausteine oder unseren Fahrzeug-Park. Hier können die Kinder ihre Geschicklichkeit erproben, sich mit anderen Kindern auseinandersetzen und kreativ einbringen sowie ihre Wahrnehmung zu fördern.
In der Freispielzeit haben die Erzieher auch die Möglichkeit, die Kinder in ihrem sozialen Miteinander und ihren Interessen zu beobachten.

 

Angebote

Die gezielten Angebote während des Vormittags richten sich nach dem Bayrischen Bildungs- und Erziehungsplan.

 

Mittagessen

Das Mittagessen nehmen wir in den Gruppen gemeinsam ein, wobei die Eltern die Möglichkeit haben selbst Essen mitzubringen, das wir im Kindergarten erwärmen, oder vom Catering-Service zu bestellen (3,50€ pro Mahlzeit).

 

Garten

In dem kindgerechten großen Garten haben die Kinder viele Spielmöglichkeiten.
Sie können im Sandkasten Burgen bauen, sich in der Nestschaukel durch die Lüfte schwingen, als kleine Abenteurer im großen Klettergerüst herumturnen oder sich auch einfach einmal in eine ruhige Ecke des Gartens zurückziehen.