Ev.-luth. Kindergarten und Kinderkrippe Paul-Gerhardt, Höchstadt a.d. Aisch

Willkommen auf der Homepage des
Paul-Gerhardt Kindergartens

Wir hoffen, dass wir Ihnen hiermit einen kurzen Einblick in das (ER)Leben in unserem Kindergarten geben können und freuen uns, dass Sie sich bei uns umsehen.

Ihr PG-Team :)

 

                                                      Wichtige Information:


Wir haben vom 08.09. bis einschließlich 29.08. geschlossen und sind auch telefonisch nicht erreichbar.

Bei sehr wichtigen Anliegen wenden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 8200 an das evangelische Pfarramt.

Allen Eltern und Kindern wünschen wir schöne Sommerferien und wir freuen uns auf unseren ersten gemeinsamen Tag am Dienstag, den 30.08.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufgrund der aktuellen Diskussion um einen harten Lockdown nach Weihnachten verlängern wir unsere Weihnachtsferien bis zum 10.01.2021.

Wir sind dann im neuen Jahr erst ab dem 11.01. statt dem 07.01. wieder für Euch da.

Bis dahin wünschen wir trotz aller Einschränkungen ein frohes Fest, einen guten Rutsch und allerseits Gesundheit für Euch und Eure Familien und Freunde.

 

Euer PG-Team

 

___________________________________________________________________________________

Seit dem 01. September befinden wir uns wieder im Regelbetrieb.

Für weitere Informationen dazu nutzt bitte die Seite des Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales.

Dort findet Ihr z.B. den auch bei uns geltenden Rahmenygieneplan und alle sonstigen wichtigen Infos zum Thema Corona in der Kita.

_____________________________________________________________________________________

Elternbrief der Staatsregierung zum Umgang mit Kindern mit leichten Krankheitssymptomen

____________________________________________________________________________________

Liebe Eltern,

wir bedanken uns für die tolle Zusammenarbeit in diesem so schweren Kindergartenjahr und hoffen, dass Ihr entspannte Sommerferien habt.

Wir sehen uns wieder am 31.08.2020

 

Euer PG-Team

 

 

 

 

Informationen für Eltern:

Update 29.06.2020: Eingeschränkter Regelbetrieb ab dem 01. Juli 2020

Liebe Eltern,

wie Ihr bestimmt schon in den Medien mitbekommen habt, beginnt ab dem 01. Juli ein eingeschränkter Regelbetrieb. Die Allgemeinverfügung über das Betretungsverbot läuft am 30.06.2020 aus und wird nicht verlängert.

Das bedeutet, dass wieder alle Kinder in den Kindergarten / die Krippe kommen dürfen, die nicht in Kontakt zu infizierten Personen stehen bzw. deren Kontakt mit infizierten Personen 14 Tage zurückliegt und die keine entsprechenden Krankheitssymptome aufweisen.

Generell müssen Personen (Kinder und Mitarbeitende), die Krankheitszeichen (z.B. Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Luftnot, Verlust des Geschmacks- / Geruchssinns, Halsschmerzen, Schnupfen, Gliederschmerzen, etc.) haben zu Hause bleiben.

Kindern, die Symptome einer akuten, übertragbaren Krankheit aufweisen ist das Betreten der Einrichtungen ausdrücklich verboten.

Kinder dürfen auch dann nicht in der Kita betreut werden, wenn ein Familienangehöriger nachweislich an COVID-19 erkrankt ist und sich in Quarantäne befindet oder Krankheitszeichen zeigt.

Weiterhin gilt auch für uns der Rahmen-Hygieneplan Corona für die Kindertagesbetreuung des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit.

________________________________________________________________________

 

25.05.2020

Liebe Eltern,

wie Ihr sicherlich aus den Medien schon erfahren konntet, sollen ab nächster Woche weitere Kinder Anspruch auf die Notbetreuung haben.

Dazu haben wir jetzt endlich die entsprechenden Regeln bekommen und die wollen wir Euch hiermit mitteilen.

Ab Montag dürfen zusätzlich die Kinder kommen, die im September eingeschult werden und deren Geschwisterkinder. Die Kinder dürfen den Kindergarten zu den jeweils geltenden Buchungszeiten gebracht werden.

Genaueres dazu steht im Newsletter der Staatsregierung.

Nach den Pfingstferien sollen ja wohl laut gestriger Pressekonferenz der Staatsregierung dann auch alle Kinder kommen dürfen, die ab September Vorschulkinder sind, die von der Krippe im Herbst in den Kindergarten kommen und wohl auch deren Geschwister.

Nun möchten wir noch kurz unsere Hygieneschutzbedingte Bring- und Abholsituation darstellen.

Es darf immer nur eine Familie unseren Eingangsbereich ("Schleuse") zum bringen oder abholen betreten. Wenn Ihr seht, dass schon jemand drin ist, wartet bitte draußen und wahrt den Sicherheitsabstand von 1,5m zu anderen. Wir bitten Euch auch darum, im Gebäude immer eine Maske zu tragen.

Die Kinder werden dann auch im Eingangsbereichs des Kindergartens verabschiedet und an uns übergeben. Wir messen die Temperatur der Kinder und prüfen auf sonstige Krankheitsanzeichen. Sobald wir da etwas feststellen, müssen wir die Kinder wieder nach Hause schicken.

Die Eltern dürfen die Halle und die Garderobe nicht betreten, sondern müssen sich in unserem "Schleusenbereich" bemerkbar machen.

Weiteres wird sich einfach mit der Zeit zeigen.

Wir freuen uns schon sehr auf alle Kinder, die jetzt kommen dürfen und wünschen allen, die noch durchhalten müssen viel Kraft, Gesundheit und eine gute Zeit.

 

Für Nachfragen stehen wir Euch wie immer gerne telefonisch und per Mail zur Verfügung.

Euer PG-Team

 

P.S.

Wenn Ihr für nächste Woche Mittagessen bestellen wollt, dann könnt Ihr uns gerne telefonisch oder per Mail Bescheid geben, und wir tragen Euer Kind dann ein.

_________________________________________________________________________

Liebe Eltern,

aufgrund einer Allgemeinverfügung des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege vom 16.04.2020 entfallen bis einschließlich Sonntag, den 26. April 2020 weiterhin alle regulären Betreuungsangebote in unserer Kindertageseinrichtung.

 

Wir sind telefonisch täglich für Euch da. Sprecht uns auch gerne auf den AB und mailt uns bei Fragen. Wir werden uns so bald wie möglich melden, wenn Ihr uns nicht direkt erwischt.

____________________________________________________________________________________

Der Freistaat entlastet die Eltern von den Elternbeiträgen für die Monate April, Mai und Juni und unterstützt damit auch die Einrichtungsträger, die auf die Erhebung der Elternbeiträge für die nächsten drei Monate verzichten. Dafür nimmt der Freistaat rd. 170 Mio. Euro in die Hand. Auch die Trägerverbände und die Kommunalen Spitzenverbände haben das Konzept einhellig begrüßt.

Eltern von Kindern, die in Notbetreuung betreut werden, müssen weiter Elternbeiträge leisten. Ein Beitragsersatz erfolgt hier nicht.

Link

_____________________________________________________________________________________

Achtung: Ab dem 11. Mai 2020 wird der Kreis der zur Notbetreuung Berechtigten erweitert:

Am spätestens 2. Betreuungstag benötigen wir dann auch eine Bestätigung des Arbeitgebers, dass Ihr aufgrund dienstlicher odder betrieblicher Notwendigkeiten an der Betreuung Eures Kindes gehindert seid.

_______________________________________________________________________

Für weitere Informationne nutzt bitte folgende Links:

Elterninformation des Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales:

Allgemeinverfügung des Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege zur Schließung:

Newsletter zur Ausweitung der Notbetreuung vom 11.05.

 

Bitte verfolgt dazu weiterhin die aktuellen Presseinformationen und Infos auf unserer Homepage und der Homepage des Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales.

________________________________________________________________________

Die Schuluntersuchungen der Vorschulkinder finden statt, wenn wir wieder im Regelbetrieb sind. Ihr werdet früh genug über die neuen Termine informiert.

Bleibt gesund!

Euer PG-Team

 

 

____________________________________________________________________________________